Die kognitive Verhaltenstherapie

Eva Dirks Foto mit Puppeist die am häufigsten beforschte und eingesetzte Therapieform. Die Verhaltenstherapie beschäftigt sie sich mit dem Hier und Jetzt aber integriert dennoch Erfahrungen und Erlebnisse aus der Vergangenheit mit ihren Einflüssen. Es geht in erster Linie darum, Lösungen für aktuelle Probleme zu finden. Daher spricht man bei der kognitiven Verhaltenstherapie auch von einer problemlösungsorientierten Strategie.
In der kognitiven Verhaltenstherapie wird davon ausgegangen, dass unsere Gedanken, unsere Gefühle und unser Verhalten sich gegenseitig beeinflussen und einen entscheidenden Einfluss auf unser Wohlbefinden haben:


„Weniger die Situationen selbst sind es, die uns Schwierigkeiten bereiten, sondern wie wir diese Situationen bewerten“.

 

 

Psychotherapie Steinheim - Eva Fuhlhage

Kosten für einzeltherapeutische Behandlungen

Ich biete drei Arten der Abrechnung an:

·         Abrechnung über die gesetzlichen Krankenkassen
·         Abrechnung über die privaten Krankenkassen und Beihilfestellen
·         Abrechnung über Privatrechnung

Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.